Mbinga – PC Schule

pcschule01Die Diözese Würzburg ist seit mehr als 25 Jahren Partnerdiözese zu Mbinga, Tansania. Auf dem Bischofsgelände gibt es neben Einrichtungen wie Kindergarten, Schule, Berufsausbildungszentrum auch eine eigene PC-Schule. Dort können Interessierte verschiedene Kurse zu EDV-Programmen, Internet etc. besuchen. Die PC-Schule mit zwei fest angestellten Lehrern ist dem Bischof direkt unterstellt.

 

Deine Aufgabe
Als Freiwilliger in der PC-Schule bist du v. a. verantwortlich für Inventar und Technik, d. h. dass die Unterrichtsräume mit gangbarer Technik ausgestattet sind, defekte PCs von dir überprüft und ggf. wieder gangbar gemacht sowie defekte Geräte(teile) entsorgt werden etc. Neben Internetkursen sind auch immer wieder Angebote wie Englischkurse willkommen. Außerdem wirst du erster Ansprechpartner für Computerprobleme aller Art im Bischofshaus, in den Schwesternhäusern und sonstigen Einrichtungen der Diözese sein.

Deine Unterkunft
Du wohnst in einem eigenen Haus in der Nähe des Uvikambi-Centers in direkter Nachbarschaft mit Vinzentinnerinnen. Zusammen mit dem Freiwilligen des Uvikambi-Centers lebst du in einer Wohngemeinschaft. Zum Haus gehören auch Terrasse und Garten.

Deine Umgebung
Stadt und Diözese Mbinga liegt im Südwesten Tansanias in der Nähe des Lake Malawi (Nyassa). Die Diözese Mbinga ist seit über 25 Jahren Partnerdiözese des Bistums Würzburg. In den letzten Jahren ist die Stadt durch aufstrebende Infrastruktur bis auf ca 50.000 Einwohner angewachsen.

Was du mitbringen solltest
Neben den allgemeinen Voraussetzungen solltest du noch Folgendes mitbringen:

  • gute Kenntnisse in Informatik,
  • gute Englischkenntnisse,
  • gute Selbstorganisation und selbstständiges Arbeiten,
  • Spaß am Unterrichten,
  • selbstbewusstes Auftreten,
  • Bereitschaft, in ländlicher Struktur zu leben und zu arbeiten.

Eindrücke