Santa Cruz – Hermann Gmeiner Schule

Die Einsatzstelle bietet viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Du arbeitest in einem Kindergarten sowie dem Colegio Herman Gmeiner für Schulkinder der 1. bis 12. Klasse, das vom SOS-Kinderdorf unterstützt wird. Zudem besteht die Möglichkeit, an den zahlreichen Aktivitäten der Pfarrei teilzunehmen.

Deine Aufgaben
Deine Aufgabe ist die Unterstützung der Erzieherinnen und Lehrer*innen bei ihrer Arbeit und die Förderung der Kinder. Am Wochenende könnt ihr in der Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrei aktiv werden und dort bspw. auch Englisch- oder Deutschunterricht anbieten. Die Freiwilligen arbeiten entweder morgens von 8h bis 12h im Kindergarten und gehen dann nach der Mittagspause von 13.45h bis 18h in die Schule oder anders herum. In den Kindergarten gehen Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren, die je nach Alter in unterschiedliche Gruppen eingeteilt sind. Je nachdem in welcher Gruppe du bist besteht deine Aufgabe darin, mit den Kindern zu basteln, zu spielen, ihnen beim Essen zu helfen, sie auf die Toilette zu begleiten und v.a. für sie da zu sein. Die Arbeit wirst du gemeinsam mit der für die Gruppe zuständigen Erzieherin machen, dazu gehört dann bspw. auch das Aufräumen und Putzen des Gruppenraums. In die Schule gehen Kinder der Primaria (1.-6. Klasse) und der Secundaria (7.-12. Klasse). Dort wirst du entweder fest einer Klasse zugeteilt oder arbeitest mit verschiedenen Lehrer*innen zusammen, wenn dich ein Fach besonders interessiert. Die Aufgaben unterscheiden sich je nach Alter der Schüler*innen und sind entsprechend vielfältig. Du hilfst den Kindern bei ihren Aufgaben, gestaltest mit den Lehrer*innen die Klassenräume und Unterrichtsmaterialien und unterstützt beim Unterrichten.

Deine Unterkunft
Du wohnst auf dem riesigen Gelände der Pfarrei Sagrada Familie in Santa Cruz. Dort lebt auch der aus Höchberg stammende Priester Christian Müssig, der Mentor für die Freiwilligen ist. Du wohnst dort in einem großen Zimmer mit eigenem Bad. Die Mahlzeiten werden von einer Köchin zubereitet. Zudem steht dir die Küche der Pfarrei immer zu freien Verfügung. Die Schule und der Kindergarten sind etwa 10 Minuten Fußweg von deinem zu Hause entfernt. Auf dem Pfarreigelände finden am Nachmittag und am Wochenende viele unterschiedliche Aktivitäten statt, bei denen du dich engagieren kannst und schnell Anschluss finden wirst. Es gibt verschiedene Musikgruppen, Jugendgruppen, Tanzgruppen und Kinderchöre.

Deine Umgebung
Die Großstadt Santa Cruz de la Sierra (etwa 1,5 Millionen Einwohner*innen) liegt im bolivianischen Tiefland und ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die klimatischen Verhältnisse sind tropisch, ebenso die Vegetation. Das Leben der Freiwilligen findet zu großen Teilen auf dem Pfarreigelände statt, sodass sie vom Großstadttrubel erst einmal nicht allzu viel mitkriegen. Deine Einsatzstelle und Unterkunft sind mit dem Micro (Bus) etwa 1 Stunde vom Stadtzentrum entfernt. Direkt in der Nähe der Pfarrei befindet sich allerdings ein großer Markt, auf dem du viele Dinge besorgen kannst. In der Freizeit besteht aber auch die Möglichkeit, bspw. außerhalb bei Sportgruppen mitzumachen.

Was du mitbringen solltest
Neben den allgemeinen Voraussetzungen solltest du folgende Interessen und Fähigkeiten mitbringen:

  • Freude am Unterrichten von Kindern und Jugendlichen
  • idealerweise erste Erfahrungen in der Wissensvermittlung (Hausaufgabenbetreuung, o.ä.)
  • Bereitschaft, in kirchlichen Strukturen zu arbeiten
  • Bereitschaft in einer Millionenmetropole zu leben und zu arbeiten

Eindrücke