Voraussetzungen

Sicherlich fragst du dich, welche Voraussetzungen du erfüllen musst, um einen Weltfreiwilligendienst zu machen. Neben de

n individuellen Voraussetzungen für jede
Einsatzstelle, setzen wir für eine Teilnahme bei uns die folgenden Dinge voraus:

 

  • Mindestalter 18 Jahre und Höchstalter 28 Jahre,
  • Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife bzw. vergleichbare Schulabschlüsse oder einen Hochschulabschluss,
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder bei Nicht-Deutschen ein dauerhafter Aufenthalt und Aufenhaltsrecht in Deutschland,
  • ärztliches Attest zur gesundheitlichen Eignung,
  • entsprechende Sprachkenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich intensiv – nach den individuellen Fähigkeiten – eine neue Sprache zu erarbeiten,
  • Teilnahme am fachlich-pädagogischen Begleitprogramm.

Neben diesen vorgegebenen Voraussetzungen erwarten wir noch Folgendes:

  • Bereitschaft zu einer einfachen Lebensweise (unter anderem im Hinblick auf Unterkunft und Verpflegung, aber auch bei den Freizeitmöglichkeiten, Bekleidung, Transport etc.),
  • Fähigkeit zur Teamarbeit,
  • Offenheit und Respekt gegenüber Menschen mit einer anderen Lebensweise,
  • Bereitschaft zur Anpassung an eine fremde Kultur,
  • Bereitschaft, die Auslandserfahrungen nach der Rückkehr engagiert in Deutschland einzubringen,
  • Bereitschaft zur Gründung eines so genannten Förder- oder Unterstützerkreises.

Du erfüllst all das und vielleicht noch mehr? Dann schau dir doch hier mal an, wie der Weltfreiwilligendienst bei uns abläuft und was auf dich zukommt. Oder willst du direkt wissen, wo du deinen Weltfreiwilligendienst machen kannst? Dann klicke hier.